Home Products Job Management Für Benutzer von digitalen Bogendruckmaschinen

Fiery Command WorkStation 7

Für Benutzer von digitalen Bogendruckmaschinen

Ihre Schnittstelle zu mehr Produktivität

Vereinheitlichen Sie Ihr Druckauftragsmanagement – steuern Sie alle Fiery® Server, um betriebliche Effizienz zu erzielen und die Produktivität zu steigern.

Welche Fiery Server werden unterstützt?
Die Version 7.0 unterstützt Fiery Server für Bogendruckmaschinen mit der Systemsoftware Fiery FS200/FS200 Pro (oder höher). Ermitteln Sie die richtige Version der Anwendung Fiery Command WorkStation® für Ihren Fiery Server.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie dieselbe Fiery Command WorkStation für Großformatdrucker verwenden können.

Übersicht

Effizienteres Auftragsmanagement und höhere Produktionsleistung

Mit Fiery Command WorkStation 7 und ihren leistungsstarken Werkzeugen können Sie Druckaufträge schneller und effizienter verwalten und für die Druckausgabe vorbereiten und so die Produktionsleistung steigern.

Einheitliche Verwaltung in der Digitaldruckproduktion

  • Sie können Ihre gesamte Produktionsumgebung über eine zentrale konsistente Oberfläche verwalten:
    • Digitale Bogendruckmaschinen
    • Groß- bis Supergroßformatdrucker
    • Highspeed-Inkjet-Drucker
    • Textildrucker
  • Zur Installation auf unterstützten Apple® macOS® und Microsoft® Windows® Systemen mit voll funktionsfähiger Remoteverbindung, einheitlichem Look und gleichem Funktionsumfang

Weniger Klicks, mehr Effizienz

  • Mit den neuen Such- und Filterfunktionen lassen sich Aufträge schnell auffinden
  • Erstellen Sie eigene Filter und Ansichten für die Priorisierung und Planung Ihrer Druckaufträge
  • Bereiten Sie Ihre Aufträge vor und erhalten Sie Zugriff auf Vorstufe und Druckvorbereitungslösungen, ohne die Command WorkStation zu verlassen

Automatisierung leicht gemacht

Optimierte Produktion dank Mitarbeiterschulung

  • Auf der Webseite Learning@Fiery können Sie kostenfrei und on demand auf Kurzvideos, Optionen für das Simulationslernen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und andere Schulungs- und Lernressourcen zugreifen.
  • Mit unserem Fiery Zertifizierungsprogramm können Sie Mitarbeitenden die Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung eröffnen und Ihre Vertrauenswürdigkeit als Druckdienstleister stärken.
  • Besuchen Sie Fiery Communities, um Lösungen zu finden und Ideen mit Fiery Experten weltweit zu teilen.

Topaktuelle Einblicke in Ihre Produktionsdaten

  • Die transparente Darstellung kritischer Produktionsdaten ermöglicht und erleichtert Ihnen als Produktionsleiter die effiziente und proaktive Verwaltung Ihrer Infrastruktur
  • Sorgen Sie für verlässlichen Fiery Service mit aktueller Wartung und Präventivmaßnahmen
  • Sie werden über genehmigte und freigegebene Updates für die Fiery Systemsoftware benachrichtigt und erhalten leicht verständliche Installationsanleitungen

Immer auf dem aktuellsten Stand

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Leitfaden Neuerungen.

Neuerungen


Neuerungen in Fiery Command WorkStation 7

Ausführliche Informationen finden Sie im Leitfaden „Neuerungen“. Eine Übersicht über die Neuerungen der Fiery Produkte zur Vorbereitung von Aufträgen für den Bogendruck finden Sie auf den Webseiten von Fiery Impose, Fiery JobMaster, Fiery Graphic Arts, Premium Edition, Fiery Graphic Arts Pro Package, Fiery ColorRight Package, Fiery Productivity Package und Fiery Automation Package.

cws_70_account4_main_web

Fiery Konto — neu in 7.0

Erschließen Sie mit einem Fiery® Konto eine Vielzahl von Geschäfts- und Produktivitätsvorteilen. Mit einem Fiery Konto können Sie:

  • Software aus dem Fiery Software Manager schnell herunterladen
  • Auf die kostenlosen Fiery IQ™ Anwendungen zugreifen und kostenlose Testversionen der kostenpflichtigen IQ Anwendungen starten
  • Ihre Arbeitsbereichseinstellungen sichern und mit Kollegen teilen
  • Ihre Fiery Software-Lizenzen sicher und bequem aufbewahren

Sehen Sie sich das Video an

C883BC55F4B74412BCA2A0905A6C437C

Dunkel-Modus für macOS – neu in 7.0

Profitieren Sie von der verbesserten Erfahrung, die der Dunkel-Modus macOS-Benutzern bietet. Dieser beliebte Anzeigemodus reduziert Blendeffekte, verbessert die Lesbarkeit und spart bei bestimmten Monitortypen Strom.

Sehen Sie sich das Video an

cws_70_serverlist6_main_web

Benutzerdefinierbare Erweiterungen der Serverliste – neu in 7.0

Nutzen Sie den Platz im Serverbereich besser aus. Wählen Sie, welche Warteschlangen und Servereigenschaften ein- oder ausgeblendet werden sollen, sodass mehr Server angezeigt werden, ohne scrollen zu müssen, und Sie nur die Dinge sehen, die Sie wirklich benötigen.

Sehen Sie sich das Video an

8DE7555C73C344399041B0103EB2ACFB

Auftragsverlauf — neu in 7.0

Der gesamte Verlauf eines Auftrags auf einen Blick. Sie können sehen, wann der Auftrag erstellt, bearbeitet, gedruckt wurde und vieles mehr. So können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Version haben.

02C51934BC8F4765A0EC38FCE197782C

Integrierter Fiery ColorGuard Client — neu in 7.0

Sie müssen die Fiery Command WorkStation® Oberfläche nicht mehr verlassen, um Warnmeldungen zu erhalten und Maßnahmen zur Überprüfung und Nachkalibrierung von Fiery ColorGuard zu ergreifen.

Sehen Sie sich das Video an

Technische Daten

Installationsanforderungen

Fiery Command WorkStation Version 7.0 läuft nur auf 64-Bit-Betriebssystemen.

Fiery Server

Client-Computer mit macOS®

Client-Computer mit Windows®

  • Intel® Core™ i3-Prozessor oder höher
  • Microsoft Windows 10 (64 Bit) und 11
  • Microsoft Windows Server 2016 (64 Bit)
  • Microsoft Windows Server 2019 und 2022
  • 4 GB RAM (oder mehr)
  • 16 GB freier Festplattenspeicher
  • Mindestauflösung des Bildschirms:
    • Für digitalen Bogendruck: 1.280 x 1.024
    • Für Groß- und Supergroßformate: 1.600 x 900

Falls Sie ein 32-Bit-Betriebssystem haben, laden Sie Fiery Command WorkStation 6.2 herunter.

×

Wo finde ich die Angaben zu der Version meines Fiery Systems und meines Fiery Servers?

Die Version Ihres Fiery Systems wird in der Anwendung Command WorkStation im Bereich „Gerätecenter“ > „Allgemeine Informationen“ angezeigt. Sie finden diese Angabe außerdem auf der Fiery Konfigurationsseite, die Sie über Ihren Fiery Server drucken können.

Fiery Command WorkStation 6:

cws6

Fiery Command WorkStation 5:

cws_devicecenter
×

So finden Sie heraus, welches Windows-Betriebssystem auf Ihrem Fiery Server ausgeführt wird.

Die auf Ihrem Fiery® Server ausgeführte Version des Windows®-Betriebssystems können Sie über das Windows-Startmenü abrufen. Die Position dieser Information hängt von dem auf dem Fiery Server installierten Betriebssystem ab.

Unter Windows 10 wird sie wie folgt angezeigt. Um diese Information abzurufen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ > „Einstellungen“ > „System“ > „Info“.

Unter Windows 7 wird sie wie folgt angezeigt. Um diese Information abzurufen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ > „Computer“ und anschließend mit der rechten Maustaste auf „Computer“ > „Eigenschaften“.

Hinweis: In Fiery Command WorkStation® ist die Version des Windows-Betriebssystems ebenfalls abrufbar. Sie finden sie dort im Gerätecenter unter dem Bereich für Fiery Systeminformationen.

Ressourcen

Produktschulung

Für die Anwendung Fiery Command WorkStation 7 stehen On-Demand-Lern- und Schulungsmaterialien (z. B. E-Learning-Kurse, Kurzvideos, Ressourcen für das Simulationslernen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen) bereit, auf die Sie jederzeit kostenfrei zugreifen können.

Whats New

Leitfaden zu den Neuerungen in Fiery Command WorkStation 6.1

Vorstellung der neuen Funktionen von Fiery Command WorkStation 6.1, Fiery Lösungen für die Druckvorbereitung (Fiery JobMaster, Fiery Impose) und Fiery JobFlow.

Leitfaden „Neuerungen“ der Anwendung Fiery Command WorkStation 7.0

Neuerungen der Anwendung Fiery Command WorkStation 7.0, Fiery Lösungen zur Druckvorbereitung, Fiery Spot Pro und Fiery ImageViewer

Leitfaden zu den Neuerungen in Fiery Command WorkStation 6.2

Vorstellung der neuen Funktionen von Fiery Command WorkStation 6.2, Fiery Lösungen für die Druckvorbereitung (Fiery JobMaster, Fiery Impose) und Fiery JobFlow.

Leitfaden „Neuerungen“ der Anwendung Fiery Command WorkStation 6.5

Neuerungen der Anwendung Fiery Command WorkStation 6.5 , Fiery Lösungen zur Druckvorbereitung, Fiery Spot Pro und Fiery ImageViewer

Unterstützte Drucker


Die Anwendung Fiery Command WorkStation 7.0 ist kompatibel mit Fiery Servern mit der Systemsoftware FS200/FS200 Pro (oder höher). In der Tabelle unten können Sie sehen, welche Version der Anwendung Command WorkStation von Ihrem Fiery Server unterstützt wird.

Eine Liste kompatibler Fiery Server zur Steuerung von Groß- und Supergroßformatdruckern finden Sie auf dieser Webseite.

Wo finde ich die Angaben zu der Version meines Fiery Systems und meines Fiery Servers?
Wie finde ich heraus, welches Windows-Betriebssystem auf meinem Fiery Server ausgeführt wird?

×

Wo finde ich die Angaben zu der Version meines Fiery Systems und meines Fiery Servers?

Die Version Ihres Fiery Systems wird in der Anwendung Command WorkStation im Bereich „Gerätecenter“ > „Allgemeine Informationen“ angezeigt. Sie finden diese Angabe außerdem auf der Fiery Konfigurationsseite, die Sie über Ihren Fiery Server drucken können.

Fiery Command WorkStation 6:

cws6

Fiery Command WorkStation 5:

cws_devicecenter
×

So finden Sie heraus, welches Windows-Betriebssystem auf Ihrem Fiery Server ausgeführt wird.

Die auf Ihrem Fiery® Server ausgeführte Version des Windows®-Betriebssystems können Sie über das Windows-Startmenü abrufen. Die Position dieser Information hängt von dem auf dem Fiery Server installierten Betriebssystem ab.

Unter Windows 10 wird sie wie folgt angezeigt. Um diese Information abzurufen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ > „Einstellungen“ > „System“ > „Info“.

Unter Windows 7 wird sie wie folgt angezeigt. Um diese Information abzurufen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ > „Computer“ und anschließend mit der rechten Maustaste auf „Computer“ > „Eigenschaften“.

Hinweis: In Fiery Command WorkStation® ist die Version des Windows-Betriebssystems ebenfalls abrufbar. Sie finden sie dort im Gerätecenter unter dem Bereich für Fiery Systeminformationen.

Verfügbare Versionen der Anwendung Fiery Command WorkStation:

Klicken Sie auf die Versionsnummer, um zur Seite mit dem zugehörigen Download zu gelangen 7.06.86.6
6.7
6.56.2 (32 Bit)
6.4 (64 Bit)
5.8
Fiery Systemsoftware Verbinden mit ServerVerbinden mit ServerVerbinden mit ServerVerbinden mit ServerVerbinden mit ServerVerbinden mit Server
Fiery FS600/FS600 Pro JaJa NeinNein Nein Nein
Fiery FS500/FS500 ProJa JaJaNeinNeinNein
Fiery FS400/FS400 Pro Ja JaJaJaNeinNein
Fiery FS300 Pro, FS350 Pro Ja JaJaJaJaNein
Fiery FS300, FS350 Ja JaJaJaJaNein
Fiery FS200/FS200 ProJaJaJaJaJaJa
Fiery FS150/FS150 ProNein Ja JaJaJaJa
Fiery FS100*/FS100 ProNein NeinNeinJaJaJa
Fiery System 10/10e*NeinNeinNeinNeinJaJa
Fiery Central 2.x Ja** Ja**Ja**NeinNeinJa
Fiery Central 1.x NeinNeinNeinNeinNeinJa

Fiery Server für High-Speed-Inkjetdrucker benötigen spezifische Versionen der Anwendung Fiery Command WorkStation. Weitere Informationen zu einem Upgrade erhalten Sie von Ihrem Druckmaschinenlieferanten.
* Linux-basierte Server.
** Fiery Central Version 2.9 und Fiery Command WorkStation 6.7 oder höher sind erforderlich. In der Fiery Command WorkStation wird nur die erste Druckergruppe angezeigt.

×

×

×

×